Erwin Onnen

Erwin Onnen

* 30.05.1927
† 11.01.2009
Erstellt von Kreiszeitung Syke
Angelegt am 11.01.2009
5.799 Besuche

Über den Trauerfall (1)

Hier finden Sie ganz besondere Erinnerungen an Erwin Onnen, wie z.B. Bilder von schönen Momenten, die Trauerrede oder die Lebensgeschichte.

Von Trauer.de Redaktion, Oldenburg

14.01.2009 um 10:10 Uhr von VRS
Wildeshausen trauert um Erwin Onnen, der im 82. Lebensjahr verstorben ist. Erwin Onnen hat über viele Jahre das Leben der Stadt wesentlich mitgestaltet: Von 1972 bis 1996 war er für die FDP Mitglied im Rat, davon übernahm er zehn Jahre lang die Aufgaben des ersten stellvertretenden Bürgermeisters. Von 1990 bis 2005 war Onnen Schiedsmann. Als Schöffe am Amtsgericht war er mehrere Jahre lang tätig. Ein Jahrzehnt lang hat er zudem bis 2003 den Ortsverband des Volksbundes Deutscher Kriegsgräberfürsorge geleitet. Außerdem war er Vorsitzender des Schulelternrats und des Fördervereins der Realschule. Maßgeblich beteiligt war er auch an der Begründung der Städtepartnerschaft mit Evron. Für sein großes Engagement in vielen Bereichen wurde Erwin Onnen 1993 das Bundesverdienstkreuz am Bande verliehen. Von 1954 bis zu seiner Pensionierung 1992 war er Leiter der AOK-Geschäftsstelle in Wildeshausen. Mit seiner 1998 verstorbenen Frau Lotte hatte er vier Kinder. Im Männergesangverein Liedertafel war der gebürtige Hundsmühler jahrzehntelang als Vorsitzender und Liedervater aktiv.